Home | Sie sind nicht angemeldet | Anmelden
 



Verein suchen:

Ort:

  Das Magazin  |  Kontakt  |  Über uns  |  Inserate/Preise  |  Impressum  

AIKIDO RHEINTAL 





Was ist Aikido

Aikido ist ein aus japanischen Kampfkünsten entwickeltes Bewegungssystem, das Mitte des 20. Jahrhunderts von Morihei Ueshiba (1883 – 1969) entwickelt wurde.

Typisch sind die kreisrunden und spiralförmigen Techniken, mit denen die Angriffsenergie des Gegners nutzbar gemacht und verstärkt auf den Angreifer zurückgeführt wird. Aikido ist eine defensive Kampfkunst gegen bewaffnete und unbewaffnete Angreifer. Aikido enthält neben waffenlosen Techniken auch den Umgang mit dem Langstock (Jo) und dem japanischen Holzschwert (Bokken). Diese drei Grundelemente ergeben zusammen die Kunst des Aikido.
Aikido schult das Gefühl für das eigene Gleichgewicht und die eigene Orientierung im Raum sowie den Umgang mit dem Übungspartner. Durch die Betonung der Aggressionslosigkeit und den Verzicht auf Wettkämpfe und Gewinner oder Verlierer wird eine entspannte Übungsatmosphäre geschaffen.
Am Anfang des Trainings stehen die Körperschulung mit Gymnastik, das Erlernen von Atem–, Konzentrations– und Entspannungstechniken, Geschicklichkeits– und Fallübungen, ebenso erste Techniken. Mit der Zeit wird der Körper lockerer, das Fallen leichter, das statische und dynamische Gleichgewicht stabiler. Alle Techniken setzen ein gutes Gleichgewicht und Standvermögen voraus. Nur aus dieser Stärke heraus kann ein Angreifer geführt und gelenkt werden.
Als Verteidiger weiche ich dabei geschickt aus, passe mich den Angriffsbewegungen an, werde eins mit dem Angreifer. Dieses Miteinander ist eine Grundvoraussetzung im Aikido.

Aikido Rheintal wurde 1995 durch die Initiative von Roland Mettler, Balgach, ins Leben gerufen.
Der Verein hat zum Ziel, die Bewegungskunst des Aikido aktiv zu fördern und zu verbreiten.


Wir sind ein unabhängiger Verein, der keinem Verband angeschlossen ist. Im Mittelpunkt steht der freundliche Umgang miteinander, nicht der Wettkampf. Wir verzichten auf Prüfungen und Graduierungen wie sie im Judo oder Karate bekannt sind. Da Aikido nicht auf körperlicher Stärke sondern auf der Energie der Partner aufbaut, eignet es sich auch sehr gut für Frauen.

Interessierte mit Erfahrung aus verwandten Kampfkünsten wie Judo/Jiu–Jitsu können nach Absprache mit dem Trainer auch unter dem Jahr einsteigen. Um einen kontinuierlichen Fortschritt zu garantieren, wird dieselbe Technik auf drei verschiedenen Niveaus geübt. Dabei steht es jedem frei, welcher Trainingsteilgruppe er sich anschliesst. Anfänger und Fortgeschrittene, junge und ältere, Frauen und Männer, üben gemeinsam. Jeder gibt seine Erfahrungen weiter und lernt von seinem Partner. Aikido unterstützt Menschen auf dem Weg zu sich selbst. Die Essenz des Aikido wird durch die Praxis des regelmässigen Übens erfahrbar.

Freude an Bewegung, Geduld und Bereitschaft zum Lernen, ein Sich–Einlassen auf Veränderungen und das Akzeptieren seiner eigenen Grenzen sind die wichtigsten Voraussetzungen für erfreuliche und gelingende Erfahrungen im Aikido.


INFOS:
Roland Mettler (Präsident /Trainer)

www.aikido–rheintal.ch

 


Kontakt
AIKIDO RHEINTAL
Roland Mettler


www.aikido-rheintal.ch
info@aikido-rheintal.ch

Karte

Anzahl Mitglieder: 35
 

Aktuelle Events
05. Februar 2013Balgach


Einführungskurs
Freizeithalle bei der Post
10x am Dienstag
5. Februar – 9. April
19.00 Uhr -20.30 Uhr
5.Februar Schnupperabend,
Kosten: 150.-
Anmeldung & Infos:
Roland Mettler,